• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Jogo`s Motorumbau

Jogo`s Motorumbau

E-Mail Drucken PDF

Als aller erstes möchte ich mich bei Nico bedanken das er mir die ganze zeit per email zur Hilfe stand und das er immer so schnell geantwortet hat auf meine fragen die ich ihm reihenweise gestellt habe.Er hat mir echt weiter geholfen und den Ausschlag gegeben das ich den Umbau anfange und beende.Also Vielen dank Nico

Außerdem danke ich meinen tatkräftigen Helfern

Vatti (Konstruktion des Gaszuges,Pumpenhalterung,usw),

Paddy (super Schweisser,Auspuffbau,usw)

Pikeldipik (allgemeine Hilfestellung)

Chicki (meine Frau für die Geduld)

sowie Bhrki,Irmschi,Freddy und meine Arbeitskollegen die mir mit Tipps zu Seite standen

Ich habe als erstes in meinem T3 einen JX drin gehabt der sehr gut lief aber der leider zu wenig Leistung hatte ,dann habe ich auf AAZ umgebaut und habe gehofft das das Problem mit zu wenig Leistung bzw Hubraum erledigt war aber das war nicht so ein toller erfolg also habe ich mich entschlossen einen benziner einzubauen und da fiel die wahl auf den ADY oder AGG so wie Nico ihn drin hat .

Ich stelle im folgenden ein paar bilder ein und schreibe kurz etwas dazu falls ihr fragen habt könnt ihr mich gerne über Nico oder per email anschreiben ich helfe wo ich kann Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Meine beiden besten Helfer,vielen dank nochmal !

 

Der neue Motor:ich habe alle dichtungen ,zahnriemen usw ersetzt

 

Der Kabelsalat ist halb so schlimm mit den richtigen Stromlaufplänen.80%vo Golf3 Kabelbaum fallen sowieso raus.

Motorausbau:Der alte AAZ wird ausgebaut er war leider nicht das was ich mir erhofft hatte

nachdem ich den Motor raus hatte habe ich alles sauber gemacht grundiert und schwarz lackiert

 

Diese beiden Bilder zeigen wie wir den Gaszug gebaut haben.Wir haben den schwarzen Halter verlängert und das

letzte Ende vom Golf Gaszug genommen und es dann mit dem alten Gaszug vom JX verschraubt.

 

Der Motor eingebaut noch ohne Kabel

Sieht schlimmr aus als es ist

Hosenrohr konstruiert aus einem alten 2E Hosenrohr

 

Der Endtopf ist vom 2,1 WBX ist bischen Arbeit den drunter zu bekommen wel der ca 30cm länger ist als der Diesel

Endtopf ,jetzt habe ich ihn noch schwarz lackiert.

Die Pumpe vom WBX und der Filter vom Golf direkt hinter dem Tank

Ich habe den original Luftfilter vom JX nach rechts gelegt das ist perfekt und wirklich schön leise aber ich werde dort

noch den Kasten vom ADY einbauen ,der passt und muss wohl für den Tüv sein.

Aktualisiert ( Donnerstag, den 24. Februar 2011 um 23:26 Uhr )  

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch